Rundreise Ladakh 10 Tage Reise

Der Reisebeginn Ihrer Ladakh Indien Rundeise ist variabel und täglich möglich. Sie fahren in einem komfortablen Auto mit eigenem Fahrer und Reiseleiter vor Ort. So können Sie Ihre Rundreise ganz stressfrei genießen. 

1. Tag Delhi

Sie besichtigen am Vormittag Alt Delhi mit der größten Moschee Indiens der Jama Masjid, die Gedächtnisstätte für Mahatma Gandhi und den farbenfrohen Markt mit vielen Goldschmieden und Kunsthändlern. Danach besichtigen Sie den Gurudwara Bangla Sahib Tempel aus dem späten 18. Jh. Er ist der größte seiner Art in der Stadt. Es herrscht dort eine Atmosphäre erstaunlicher Frömmigkeit. Zahlreiche Gläubige drängen sich vor dem Guru Granth Sahib, der Heiligen Schrift, fallen auf die Knie, beten und bringen Opfergaben. Am Nachmittag geht es weiter nach Neu Delhi. Dort stehen der Qutub Minar, das India Gate und das Parlament auf dem Programm. 

Übernachtung: Delhi

Delhi India Gate
Delhi India Gate

2.Tag Delhi - Leh

Heute nach dem Frühstück fliegen Sie weiter. Der Flug führt Sie über das Gebirge des Himalaya nach Leh. Von oben haben Sie einen wunderbaren Blick über die schneebedecken Berge. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. 

Übernachtung: Leh

Rundreise Ladakh
Ladakh

3. Tag Leh

Nach dem Frühstück geht die Reise zum  Stok-Palast, dieser ist zum Teil heute noch Sitz der ehemaligen Königsfamilie von Ladakh.  Danach sehen Sie den einstigen Königspalast, der auf einem steilen Felsen oberhalb der Stadt thront. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem Markt. Zum Abschluss des heutigen Tages steht Shanti-Stupa auf dem Programm.

Übernachtung: Leh

Rundreise Ladakh
Ladakh

4. Tag Leh - Hemis - Thiksey - Shey - Leh

Am Vormittag besichtigen Sie das Hemis-Kloster. Dieses zählt zu den berühmtesten und größten Klöstern in der Region. Am Nachmittag fahren Sie weiter zum Kloster Thiksey, das majestätisch auf ca. 3.300 Meter Höhe liegt. In diesem Kloster können Sie viele Wandmalereien und Statuen bewundern. Als dritte Station steht der alte Sommerpalast der Königsfamilie in Shey auf dem Programm.  Hier sehen Sie eine 12 Meter hohe, vergoldete Buddah Statue und Thangkah-Malereien. 

Übernachtung: Leh

Rundreise Ladakh

5. Tag Leh - Likir - Alchi - Ulley tokpo

Nach dem Frühstück fahren Sie zum, auf einem kleinen Hügel gelegenen, Koster Likir. Von hier aus haben Sie eine wunderschöne Aussicht über das Tal.  Weiter geht es zum Kloster Alchi, welches ein Highlight auf Ihrer Ladakh Reise ist. Dieses Unesco Weltkulturerbe ist vor allem bekannt für seine Holzschnitzereien und Wandmalereien, die zu den bedeutendsten Kunstschätzen des Westhimalayas zählen.  Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Camp-Unterkunft in Uleytokpo. 

Übernachtung: Uleytokpo

Rundreise Ladakh

6. Tag Ulleytokpo - Lamayuru

Heute fahren Sie durch eine karge Landschaft mit schroffen Berghängen zum Kloster Lamayuru. Dieses ist Berühmt für seine Tangkas (Rollbilder). Mittags fahren wir wieder zurück nach Uleytokpo. Von hier aus geht es weiter zum abgeschiedenen Kloster Rizong. In diesem Kloster wird besonder streng der Pfad des Buddahs befolgt.   

Übernachtung: Uleytokpo

 

Rundreise Ladakh

7. Tag Spituk - Phyang - Leh

Die Fahrt geht zurück nach Leh. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie zwei weiter Klöster. Das Spituk Kloster, dass das Hauptkloster des Gelbmützenordens ist und das Phyang Kloster, das zum Rotmützenorden gehört. .

Übernachtung: Leh

Rundreise Ladakh

8. Tag Leh - Sumur (Nubra Tal)

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie den 5.340 Meter hohen Khardung-La Pass. Dieser ist einer der höchsten Pässe, der befahren werden kann. Wir machen hier einen Besichtigungsstopp und genießen den Ausblick über die Numbra Täler.  Am Nachmittag erreichen wir unsere Unterkunft im Ort Sumur.  Am Nachmittag besuchen wir die heißen Quellen von Panamik. Die Einheimischen glauben an die heilenden Kräfte der Quellen. 

Übernachtung: Sumur

Rundreise Ladakh

9. Tag Sumur - Diskit und Hunder

Vormittags machen Sie einen Spaziergang zum Kloster Sumur mit seiner großen Schule. Später besuchen Sie das Kloster Diskit, das zum Orden der Gelbmützen des Dalai Lams gehört. Von hier aus haben Sie auch eine wundervolle Aussicht über die Landschaft. Anschließen  unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Sanddünen von Hunder. Hier ist das "baktrische" Kamel beheimatet.

Übernachtung: Sumur

Ladakh

10. Tag Sumoor - Leh

Heute geht die Fahrt wieder über den Kahrdung-La Pass zurück nach Leh. Genießen Sie noch einmal die Aussicht auf die Hohen Berge, die Täler und beeindruckende Natur.

Angekommen in Leh haben Sie die Möglichkeit über den Bazar mit tibetischer Handwerks- kunst zu bummeln.

Übernachtung: Leh

Leh

11. Tag Leh - Delhi

Heute verlassen Sie Ladakh und fliegen zurück nach Delhi.  Von hier aus treten Sie die Rückreise oder ein Verlagerungsprogramm an. 

 

Ladakh

Bitte beachten Sie: Die beste Reisezeit für Ladakh ist von Mai bis Oktober, hier ist das Wetter angenehm.